Elisabeth Brommer-Kern M.A. Coaching & Consulting +41 78 695 0718 +49 176 228 34 228

Wissen - Lernen - Anwenden

Fortbildung: Grundlagen Eventmanagement

Für alle, die neben ihrer eigentlichen Hauptarbeit Veranstaltungen organisieren, ist es wichtig, die wesentlichen Grundzüge des Eventmanagements zu kennen und zu beherrschen. Veranstaltungen und Besprechungen organisieren bedarf sorgfältiger Planung. Wenn die Eventorganisation leicht von der Hand gehen soll, setzt dies einige Grundkenntnisse voraus. Sie lernen Grundlagen für die erfolgreiche Planung und Durchführung Ihres Business-Events bzw. Business-Meetings kennen. Anhand von Übungen, Fallbeispielen erweitern Sie Ihr Wissen und erfahren, worauf es für eine erfolgreiche Organisation ankommt.

Inhalte

  • Grundlagen des Eventmanagements: Formate und Arten
  • Planung - Organisation – Durchführung
  • Eventkonzept und seine verschiedenen Bestandteile:
  • Budget, Finanzierung, Räumlichkeiten, Teilnehmermanagement,
  • Catering und Rahmenprogramm, Sicherheitsaspekte, Evaluation
  • Kommunikation – Information - Dokumentation
  • Ausblick:
    • Nachhaltige Veranstaltungen
    • Business Meetings mit Hilfe von Outlook, Microsoft Teams organisieren
    • Neue Formen der Eventorganisation: Event-Apps

Ihr Nutzen

Sie lernen die Grundlagen für die Durchführung und Planung eines Events – von der Idee für den Event über die Organisation des Rahmenprogramms bis hin zur konkreten Umsetzung von ein- bis dreitägigen Business-Meetings.  

Profil der Teilnehmenden

Dieses Seminar richtet sich an Event-Einsteiger/innen, die beruflich Events organisieren (wollen).

Voraussetzungen

Bereitschaft für eine aktive Beteiligung und Auseinandersetzung mit dem Lehrstoff.

Kursform

Dies ist ein face-to-face Klassenzimmertraining mit mindestens sechs bis 16 Teilnehmenden

Lernmethoden und Werkzeuge

Impulsreferate, Einzel- und Gruppenarbeiten, Diskussionen und Erfahrungsaustausch

Dauer

1 Tag oder 2 Tage – die Dauer und die Schwerpunkte richten sich nach der Zielsetzung der Teilnehmenden. Für ein Team kann ein zweitägiges Seminar sinnvoll sein. Empfehlenswert sind zusätzlich halbtägige Reflexions-Seminare zur Vertiefung bzw. Erweiterung des Gelernten in der praktischen Anwendung.

Zurück